Nie wieder Stinkewindeln! Kurz & knackig


Ihr wickelt seit ein paar Wochen oder Monaten mit Stoffwindeln und plötzlich mieft die Wäsche, sobald euer Knirps reingestrullert hat?

Ihr habt alles bereits mehrfach bei 60°C durchgewaschen, weil eure Windeln keine höhere Temperatur vertragen und es stinkt immer noch nach Zoo oder Ammoniak?

Genau das Problem hatten wir auch!

Wir haben hin und her probiert und nichts half so richtig, also musste alles quasi auf Null gedreht werden:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1.) Waschmaschine entkalken/reinigen (z.B. mit Zitronensäure aus DM/ Rossmann)

2.) alle Stoffwindeln bei 60-95°C waschen, je nach Herstellerangaben

- dabei Hygienespüler ins Weichspülerfach geben (bei Rossmann/ DM gibt´s z.B. den hier)

3.) alles nochmal waschen und zwar mit nun folgender Wasch-Routine:

-statt Waschmittel benutzen wir nur noch das Ecoegg ohne Duftstoffe (das hält ewig!!)

-dazu ca. je 1 EL Sauerstoffbleiche und 1 EL Enthärter (je nach Wasserhärte)

-auf jedenfall mit Spülen im Nachgang (bei uns heißt es Intensivspülen) und wenn du es ganz rein willst, nimm auch noch die Vorwäsche dazu

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und Tadaaaa.

Du hast immer saubere, nicht stinkende Windeln.

Wir benutzen allerdings wirklich nur noch das Ecoegg für all unsere Wäsche, denn Stinkewindeln entstehen wohl meist aus Waschmittel-Resten. Dies lässt sich aber gut durch Intensivspülen und Vorwäsche vermeiden.

#Stoffwindelnwaschen #Stoffwindeln #Wachroutine #Stinkewindeln #Windelnstinken