Zahnpulver selber machen

Kurz und knapp hier

Das Grundrezept:

1 EL Salz (z.B. gutes Himalajasalz, Meersalz)

1 EL Heilerde

1 EL Xylit

1-2 TL Kräuter und/ oder Gewürze (getrocknet)

Alles vermahlen/mörsern und vermischen

Fertig!

--------------------

Anmerkungen :

*Achte auf gute Qualität der Produkte!

*Werde kreativ, variiere die Mengenverhältnisse oder lasse gar Zutaten weg. Du kannst dir z.B. auch Zahnpulver nur aus Salz und Kräutern herstellen

*Nutze Kräuter und Gewürze nach deinen Bedürfnissen. Z.B.

-für eine beruhigende Wirkung mit Lavendelblüten

-für eine entzündungshemmende Wirkung mit Salbei

-Das Allroundtalent Kurkuma geht immer!

*Tausche z.B. Kräuter und Gewürze durch ätherische Öle aus

-Hier nimmst du 10-15 Tropfen, je nach gewünschter Intensität

-Pefferminzöl für einen frischen Geschmack

(!nicht in Kombi mit homöopathischer Behandlung

!Nicht für Kinder geeignet

! Kann in der Stillzeit die Milchmenge reduzieren)

-Gut geeignet für Kinder ist z.B. Mandarine

*Zahnpulver hält sich quasi ewig- mit ätherischem Öl solltest du es allerdings nur 4 Wochen nutzen, da das Pulver durch das Öl etwas "feucht" wird